Midelt

Midelt (arabisch: ميدلت, Koordinaten: 32°40'48"N 4°43'48"W) das kleine Bergwerksstädtchen, zwischen Ausläufern des Mittleren und Hohen Atlas auf 1508 MüM. gelegen, entstand zu Beginn des 20. Jh. als Garnisonsort der Franzosen. Heute hat Midelt etwa 45'000 Einwohner und ist Handelszentrum der Region; sonntags findet hier ein kleiner, aber durchaus sehenswerter Markt statt. Aus den umliegenden alten Bergwerken stammen die Mineralien, die den Touristen angeboten werden. Der Verkauf von Steinen hat sich inzwischen zu einer wichtigen Nebeneinnahmequelle im Atlas entwickelt. Der Ort selbst bietet keine touristischen Sehenswürdigkeiten, doch können in der Region abwechslungsreiche Wanderungen und Bergtouren unternommen werden.